Ilse Wagner – Diagnostik und Therapie der Entwicklungsdyslexien /-dysgraphien

S.Degenkolb-Weyers / I.Visser – Funktionales Stimmtraining – Erlanger Modell
22.11.2013
TAKTKIN® – Ein Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen (Kurs Kinder)
06.03.2014

Datum/Uhrzeit
Date(s) - 06/12/2013 - 07/12/2013
Ganztägig

Veranstaltungsort
Hotel Vorfelder // Walldorf

Kategorie(n)


Der explizite analytische Zugang zur Sprache ist die entscheidende Voraussetzung für das Erlernen des Lesens und der Rechtschreibung. Defizite der phonologischen Bewusstheit und unzureichende metasprachliche Kompetenzen sind daher die häufigsten Ursachen für Probleme im Erwerb der Schriftsprache. Nicht selten sind Kinder mit Entwicklungsdyslexien und -dysgraphien schon im Vorschulalter durch eine Verzögerung der Sprachentwicklung oder durch eine (partielle) Aussprachestörung aufgefallen.

Im theoretischen Teil werden Aspekte des Grundlagenwissens vermittelt: Entwicklung der phonologischen Bewusstheit, Abgrenzung zur auditiven Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung, Modell des Lese- und Rechtschreibvorgangs, Entwicklung der Lese- und Rechtschreibfähigkeit und Störungen der Schriftsprachentwicklung.

Zur Untersuchung wird ein Diagnostik-Inventar vorgestellt, mit dem phonologische, metasprachliche und schriftsprachliche Fähigkeiten in unterschiedlichen Schwierigkeits- und Explizitheitsgraden beurteilt werden: z. Bsp. phonologische Basisleistungen, metasprachliche Fähigkeiten, Erwerb der Phonem-Graphem-Korrespondenzen, Entwicklung der Phonemsynthese und des Lesens.

Ein therapierelevantes Verfahren zur Rechtsschreibfehleranalyse wird während des Seminars erprobt.

Die individuelle und störungsspezifische Behandlung orientiert sich an einem 4-Phasen-

Therapiekonzept mit folgenden Inhalten: Vermittlung von Basiserfahrungen, Förderung der phonologischen Verarbeitung, Erweiterung semantischer und grammatischer Kompetenzen, Ableitung orthographischen (Regel-) Wissens, Anwendung und Automatisierung. Anhand eines umfangreichen Therapierahmenplans mit Zielen, Methoden und Vorschlägen zum Material- und Medieneinsatz werden therapeutische Handlungsmöglichkeiten deutlich. Videoaufnahmen aus der Therapie ergänzen die Ausführungen zur praktischen Durchführung.

 

 

Referent: Ilse Wagner

Ilse Wagner, staatlich anerkannte Sprachtherapeutin, hat sich in ihrer Berufspraxis auf die

Behandlung unterschiedlich ausgeprägter Störungen der Sprachentwicklung spezialisiert.

Nach praktischen Erfahrungen in einem Sprachheilkindergarten und in Sprachheilambulanzen war

sie langjährig als Lehrtherapeutin der Schule für Logopädie in Oldendburg tätig. Neben dem

theoretischen Unterricht in den Fächern Phonetik und Fachtheorie / Fachpraxis der Logopädie

gehörten auch die praktische Anleitung der zukünftigen Logopädinnen und die Entwicklung neuer

Untersuchungsmethoden und Therapiekonzepte zu ihren Aufgaben. Berufsbegleitend absolvierte

sie ein Studium für Lehrpersonen im Gesundheitswesen an der Universität Osnabrück.

Zu ihren Fachgebieten zählen die Störungen der Sprachentwicklung, Prävention und

Frühbehandlung und Störungen des Schriftspracherwerbs.

Als Autorin bekannt wurde sie 1994 durch die Veröffentlichung der „LOGO Ausspracheprüfung zur

differenzierten Analyse von Dyslalien“ (20055), ein Verfahren zur Durchführung von

phonlogischen Prozessanalysen, und 2008 durch ihr Buch „Ein bisschen Sonne. Gedichte zur

Sprachförderung“ (2008).

Zurzeit übt sie ihre therapeutische Tätigkeit in einer logopädischen Praxis aus und führt

Fortbildungskurse zu Störungen der Phonologie, der Grammatik, des Schriftspracherwerbs, der

Frühtherapie und zur Behandlung von schweren Störungen der Sprachentwicklung durch.

Seminarzeiten:

Freitag, 06.12.2013 von 15.00 Uhr – 19.00 Uhr und

Samstag, 07.12.2013 von 9.00 Uhr-17:15 Uhr

 

Fortbildungspunkte: 14

(Fortbildungspunkte grundsätzlich unter Vorbehalt, da auf Spitzenverbandsebene bislang bundesweit keine verbindliche Einigung über die Anerkennung von Kursen getroffen wurde)

 

Inklusivleistungen:

Mineralwassser und Apfelsaft in unbegrenzter Menge,  Kaffeepausen mit verschiedenen Snacks, sowie am zweiten Seminartag ein 2-Gang-Menü als Mittagessen.

 

Status:

noch buchbar

Bitte im Kommentarfeld die gewünschte Rechnungsanschrift angeben.

Buchungen

Es sind keine Online-Anmeldungen mehr für dieses Seminar möglich.